Martin Wolf

FDP-Direktkandidat WK Plön-Neumünster

Martin Wolf, 55 Jahre, Rechtsanwalt in Kiel
Martin Wolf, 55 Jahre, Rechtsanwalt in Kiel

Schon in jungen Jahren an politischen und gesellschaftlichen Fragen interessiert engagiere ich mich seit fast 15 Jahren in Parteiämtern und als Kommunalpolitiker für die Liberalen: als Vorsitzender der FDP im Kreis Plön bin ich seit 2002 ununterbrochen in dieser Funktion tätig, als Mitglied der Stadtvertretung in Preetz habe ich die Interessen der Preetzer Bürgerinnen und Bürger bis zum Jahr 2015 vertreten; im Kreistag in Plön bin ich seit 9 Jahren als Fraktionsvorsitzender meiner Partei tätig. Breit gefächert ist daher der Erfahrungsreichtum aus dem ich schöpfe und langjährig der Zeitraum, in dem ich nachhaltig und tiefgründig gelernt und erfahren habe, was die Angehörigen des Kreises Plön bewegt, welche Anliegen sie neben den kommunalen Fragen an den Bund haben und wie Politik funktioniert. Politische Fragen und die Bedürfnisse des Einzelnen nach politischer Mitbestimmung erstrecken sich vom Geschehen vor der eigenen Haustür bis hin zu bundespolitischen Fragen. Als Jurist verfüge ich neben meinen langjährigen Erfahrungen über den Sachverstand und das Handwerkszeug, mit dem politische Gestaltung auch komplizierter Fragen durch Gesetze realisiert werden kann. Die Abläufe im Deutschen Bundestag kenne ich durch eine frühere Tätigkeit im Deutschen Bundestag als wissenschaftlicher Mitarbeiter.

Ich bin verheiratet und habe zwei erwachsene Kinder; ich lebe mit meiner Familie in Preetz.

 

Wichtige Politikfelder sind für mich:

 

Bildung, Inneres und Recht, Wirtschaftspolitik